Harald Kautz   •  R e c h t s a n w a l t
Home
Zur Person
Rechtsgebiete
Kontakt
Wegbeschreibung
Das Büro
Formulare
Links
Impressum


Vollmacht

Zivilrechtsvollmacht (ausfüllbare PDF-Datei)
Für die Vertretung in einer allgemeinen zivilrechtlichen Angelegenheit, wie etwa der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen, mietrechtlichen Ansprüchen, Forderungseinzug sowie in Familiensachen (Ehescheidung, Sorgerecht etc.). Sie können mir die unterschriebene Vollmacht per Post, Telefax oder als gescannte Datei per E-Mail zusenden. 

Strafprozessvollmacht
(ausfüllbare PDF-Datei)
Für die Verteidigung in Straf- und Bußgeldsachen.

Vollmacht in Arbeitsgerichtssachen (ausfüllbare PDF-Datei)
Für die Vertretung in Arbeitsgerichtssachen.


"Rechtsanwalt Online"

Verkehrsunfallschaden
(ausfüllbare PDF-Datei)
In Verkehrsunfallsachen kann eine schnelle Bearbeitung des Falles durch mich erfolgen, wenn Sie mir obiges Formular zusammen mit einer Vollmacht ausgefüllt zusenden oder zur Besprechung mitbringen. Je nach Sachlage genügt danach eine telefonische Besprechung bzw. ein schriftlicher (Online-) Kontakt. Wenn Sie es wünschen, kann ich Ihnen sämliche Korrespondenz
per E-Mail zukommen lassen. Falls der Gegner den Unfall zu verantworten hat, muss der gegnerische Haftpflichtversicher die Rechtsanwaltkosten als Nebenforderung erstatten.

Ehescheidung
(ausfüllbare PDF-Datei)
Die Beantragung einer Ehescheidung kann gerade in nicht streitigen Fällen ohne Anwaltsbesuch erfolgen. Für eine Beauftragung genügen eine Vollmacht, die im Formular gemachten Angaben sowie die Kopie der Heiratsurkunde. Ohne Mehrkosten kann ich Sie vor jedem Gericht vertreten. Wenn Sie Fragen haben sollten, so beantworte ich diese natürlich ebenso wie bei jedem anderen Auftrag.

Forderungseinzug (
ausfüllbare PDF-Datei)
Wenn es um unbezahlte Rechnungen, Mieten etc. geht und der Schuldner ohne Angabe von Gründen schlicht nicht bezahlt, genügt eine schriftliche Beauftragung mit den erfragten Informationen und Kopien der betreffenden Unterlagen. Sollte der Schuldner auch nach meiner Aufforderung nicht zahlen, ist das weitere Vorgehen telefonisch oder persönlich zu besprechen.

Sonstiges

Prozess- und Verfahrenshilfekosten
(ausfüllbare PDF-Datei)
Wenn die Kosten für eine gerichtliche Auseinandersetzung nicht von Ihnen aufgebracht werden können, kann bei Gericht Prozesskosten- oder Verfahrenskostenhilfe beantragt werden. Dafür wird dieses amtliche Formular ausgefüllt, unterschrieben und mit Anlagen versehen benötigt.

Mandatsbedingungen
(PDF-Datei)
Ein Rechtsanwalt hat gegenüber dem Mandanten bestimmte Pflichten. Er ist aber auch auf vollständige Informationen von dessen Seite angewiesen. Geregelt wird dies alles und weiteres in meinen allgemeinen Mandatsbedingungen.

Hinweis:
Beachten Sie bitte, dass bei der unaufgeforderten Übersendung eines Formulars oder einer unterschriebenen Vollmacht ein Mandatsverhältnis nur zustande kommt, nachdem ich die Übernahme ausdrücklich bestätigt habe.



_____________________________________________________________________________________

Rechtsanwalt H. Kautz | Kölnstraße 146 - D-53111 Bonn  | kautz@ra-kautz.de | Tel.: 0228-631363